Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Abenteuer Tokyo
  • Abenteuer Tokyo
  • : Unser Abenteuer mehrere Jahre nach Japan zu gehen und alles hinter uns zu lassen.
  • Kontakt

Profil

  • Jack
  • Jack: Koch, Kfz-Meister, Deutschlehrer,  Zweirad-Verrückt, Gourmet
/////Susanne: Financial Controller, Erbsenzähler, Leseratte, Diamonds are her best friend, Gourmet
  • Jack: Koch, Kfz-Meister, Deutschlehrer, Zweirad-Verrückt, Gourmet /////Susanne: Financial Controller, Erbsenzähler, Leseratte, Diamonds are her best friend, Gourmet

Tokyo Metro Plan

Archiv

16. Mai 2012 3 16 /05 /Mai /2012 09:50

 

Konnichi wa,

 

oh Entschuldigung ich bin in alte Verhaltensmuster gerutscht - es muss nun natürlich Bonjour heissen. Und aus Abenteuer Tokyo wird nun Aventure Genève.

Aber der Reihe nach. Nach nur einem halbem Jahr in 'Good old Germany' hat es uns an den schönen Genfer See verschlagen. In die Stadt der UN, des Roten Kreuzes, des CERN Forschungszentrums, der edelsten Uhren und des Gruyère (Käse).

Susannes neues Büro wurde hier im Herzen Genfs neu eröffnet und nach 2 arbeitsreichen Monaten in München startete sie hier am Montag. Ich misse die freundlichen Kollegen bei DENSO und bin dankbar die Erfahrung gemacht zu haben für die Japaner zu arbeiten. Aber nichts im Leben ist für ewig.

Wir sind hier überwältigt von all dem leckeren Essen und den Angeboten im Supermarkt. Die Stadt ist sehr sauber und die vielen historischen Gebäude harmonieren mit dem Neuen sehr gut. Es gibt keine Wolkenkratzer und noch nicht einmal Hochhäuser. Viele Mopeds säumen den Strassenrand und prägen den Verkehr. Noch nie habe ich so viele BMW C1 auf einem Haufen gesehen.

K800 IMG 5272

Als ich gestern durch die Strassen bummelte stiess ich auf ein japanisches Restaurant über dem die Schweizer- und die Kantonalsflagge wehte. Genau richtig für uns und die nächsten Tage werden wir dort dinieren. Ebenso konnte ich bereits einen japanischen Supermarkt entdecken. Die Beiden Kulturen verschmelzen nun auch hier für uns.

 

Vor unserer Abreise besuchten wir noch die Verwandschaft und an der Ampel neben mir entdeckte ich am Auto folgende Werbung:

K800 IMG 5244

Aus meiner Sicht ist die Namensgebung geschmacklos wenn man die Katastrophe vom letzten Jahr in Betracht zieht. Jedoch freut es mich dennoch, dass diese Jahrtausende alte Kunst auch in Deutschland seine Anhänger hat. Nicht nur Profi Köche schätzen die Schmiedekunst - auch die Hobby Gemeinde vermehrt. So manch japanischer Schmiedemeister wird sich im Grabe umdrehen ob der gezeigten Qualität und doch gefallen mir persönlich die handgeschmiedeten Unikate des Augsburger Schmieds. Aber bildet Euch selbst ein Urteil: link

 

Wer weiterhin unseren Abenteuern folgen möchte kann dies unter Aventure Genève:

 

http://hgm65.blogspot.com/

 

Und trage sich bitte in den Email Verteiler ein!

 

Sayonara ähhhhh

 

Au revoir

Monsieur Jack

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Der Photograf 05/29/2012 09:51

Schöner Job, dass du so weit rumkommst und an verschiedenen Orten leben kannst. Danke das du deine Eindrücke mit uns teilst.

Jack 05/30/2012 09:41



Hi, ich hätte gerne solche Info's gehabt bevor ich nach Japan bin. Das motiviert mich. Es freut mich wenn es gefällt :-) SG Jack