Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Abenteuer Tokyo
  • Abenteuer Tokyo
  • : Unser Abenteuer mehrere Jahre nach Japan zu gehen und alles hinter uns zu lassen.
  • Kontakt

Profil

  • Jack
  • Jack: Koch, Kfz-Meister, Deutschlehrer,  Zweirad-Verrückt, Gourmet
/////Susanne: Financial Controller, Erbsenzähler, Leseratte, Diamonds are her best friend, Gourmet
  • Jack: Koch, Kfz-Meister, Deutschlehrer, Zweirad-Verrückt, Gourmet /////Susanne: Financial Controller, Erbsenzähler, Leseratte, Diamonds are her best friend, Gourmet

Tokyo Metro Plan

Archiv

31. Dezember 2009 4 31 /12 /Dezember /2009 04:48

Konnichi wa,

 

traditionelles Weihnachten in der Heimat zu feiern war dieses Jahr angesagt. Wir besuchten unsere Familien und verbrachten die Weihnachtstage im Kreise unserer Lieben.

Glühwein, Plätzchen, Stollen und am Abend Rehbraten und ganzer Truthahn waren die kulinarischen Highlights. Wir genossen das Weihnachtsoratorium unterm Weihnachtsbaum und durften schön verpackte Geschenke auspacken. All dies auch noch in winterlicher Landschaft. Einfach herrlich.

Weihnachtswoche-063.jpg

Die Tokioties hatten die ganze Stadt schön mit vielen glitzernden LED’s geschmückt und die jungen Leute feierten am Abend zusammen in einem Club in Roppongi oder gingen zusammen schön zum Abendessen. Dies ist die japanische Variante – ohne christlichen Hintergrund. Teils gibt es sogar Plastik Weihnachtsbäume und die Kinder werden beschenkt – aber nur weil es eben so schön ist. Das gefällt mir an den Japanern. Sie gehen mit solchen Dingen völlig unverkrampft und ohne Berührungsängste um. Schön.

Weih1209 062

In Deutschland reisten wir nach Berlin und München und überall entdeckten wir ein wenig neue Heimat. Mal eine Ausstellung eines japanischen Künstlers, mal ein Fahrrad das angelehnt war.

Weih1209 211

Hier ein Schal und dort ein Parfüm.

Weih1209 222

Und beim Fliesengeschäft erinnerte uns die japanische Sonne auf dem weissen Hintergrund an die neue Heimat.

 

Weih1209 235

Und als wir am Flughafen durch die Passkontrolle gingen sagte der deutsche Polizist zu mir:

Ahhhhhh es geht wieder nach Hause……..und brachte mich zum Grübeln wo das wohl nur war.

Weih1209 230

                                                           Running Sushi in München

 

Wir wünschen allen in der neuen und alten Heimat einen guten Rutsch und ein gutes neues Jahr!

 

Sayonara

 

Jack-san

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Klaus 01/04/2010 01:43


Nu denn, wenn auch reichlich verspaetet

alles Gute zum Neuen Jahr!!!

Soso, wieder einmal in Germanien gewesen?! Habt Ihr eine Wochenkarte oder sonst irgendwelche speziellen Beziehungen? Na, irgendwann in den kommenden 10 Jahren wird es auch bei mir bestimmt klappen!


Jack 01/04/2010 01:56


Hallo Klaus, ebenfalls alles Gute im Neuen Jahr! Bei uns wird es heuer auch nicht wie letztes Jahr so oft Heimaturlaub geben. Susanne war übrigens das erste Mal in der Heimat - nur ich hatte das
Vergnügen bereits öfters. Hoffe es klappt heuer mit einem Treffen! LG Jack