Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Abenteuer Tokyo
  • Abenteuer Tokyo
  • : Unser Abenteuer mehrere Jahre nach Japan zu gehen und alles hinter uns zu lassen.
  • Kontakt

Profil

  • Jack
  • Jack: Koch, Kfz-Meister, Deutschlehrer,  Zweirad-Verrückt, Gourmet
/////Susanne: Financial Controller, Erbsenzähler, Leseratte, Diamonds are her best friend, Gourmet
  • Jack: Koch, Kfz-Meister, Deutschlehrer, Zweirad-Verrückt, Gourmet /////Susanne: Financial Controller, Erbsenzähler, Leseratte, Diamonds are her best friend, Gourmet

Tokyo Metro Plan

Archiv

14. März 2011 1 14 /03 /März /2011 22:18

Konnichi wa,

 

nachdem sich die Sicherheitslage (durch den befürchteten GAU in Fukushima)  leider weiter verschlechtert, hat sich Susanne auf den Weg in Richtung Süden Japans aufgemacht. Ich sitze hier in Australiens Süden mehr als besorgt. Ebenso bewegen sich meine Gedanken um unsere Freunde in Japan und deren Angehörige.

Allen betroffenen möchte ich viel Kraft und vorallem Glück wünschen.

Danke an alle die sich hier gemeldet haben und sich sorgen.

 

Sayonara

 

Jack san

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Helene 04/13/2011 10:26


gut zu wissen, jack!


Hawu 03/19/2011 08:17


Heute nachmittag (Sa. 19.3.) ab 16:00 wird in Berlin auf dem Alex unter der Weltzeituhr für die Erdbeben- und Tsunamiopfer getrommelt und dabei Geld gesammelt. Wer Zeit hat ist herzlich eingeladen
vorbeizuschauen.
Info: http://www.lasenkan.com/Lasenkan.html


Jens 03/16/2011 22:13


DIE EINFRACHSTE Methode ist auf die defekten Atomkraftwerke Atombomben oder Wasserstoffbomen werfen.. da ist zwar 50 km im Umkreis alles platt aber die Strahlen bleiben nur in dem Bereich


Oli und Verena 03/15/2011 21:04


Hallo Jack,
es ist gut und wirklich erleichternd von Dir/Euch zu hören.
Wir sind froh das soweit alles i.O. ist.
Es ist unglaublich schlimm und tragisch was passiert ist!!
Wie wird es mit Euch und Tokio nun weitergehen?

Viele liebe Grüße
Oli und Verena


Jack 04/13/2011 10:08



Hi Oli, das ist nett, dass Ihr Euch sorgt! Wir sind dabei uns neu zu orientieren - aber weg rennen wie die Hasen werden wir nicht! Schöne Grüsse Jack



Simona Dost 03/15/2011 20:55


Hallo HG,

eine richtige Entscheidung, die Susanne getroffen hat. Ich hoffe sehr, dass Ihr nicht verstrahlt werdet. Habe gerade einen Bericht über Tschernobyl im ARD Brennpunkt gesehen, kommt mal lieber
zurück nach Deutschland. Alles sehr alamierend! Bin jetzt mit meinen Gedanken nicht nur bei Andrea, sondern auch bei Euch beiden. Take care!

Viele Grüße aus Alpen
Simona