Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Abenteuer Tokyo
  • Abenteuer Tokyo
  • : Unser Abenteuer mehrere Jahre nach Japan zu gehen und alles hinter uns zu lassen.
  • Kontakt

Profil

  • Jack
  • Jack: Koch, Kfz-Meister, Deutschlehrer,  Zweirad-Verrückt, Gourmet
/////Susanne: Financial Controller, Erbsenzähler, Leseratte, Diamonds are her best friend, Gourmet
  • Jack: Koch, Kfz-Meister, Deutschlehrer, Zweirad-Verrückt, Gourmet /////Susanne: Financial Controller, Erbsenzähler, Leseratte, Diamonds are her best friend, Gourmet

Tokyo Metro Plan

Archiv

22. Mai 2008 4 22 /05 /Mai /2008 23:33

Konnichi wa,

 

ich bin gut angekommen und jetzt wieder online.

Die letzten Tage waren ganz schön stressig und ich war mit Abschied feiern und den letzten Reisevorbereitungen beschäftigt. Es hat aber alles bestens geklappt. Der Flug war angenehm und ruhig.

Jetzt sitze ich im 32. Stock in unserem super Luxus Hotelzimmer mit Blick über ganz Tokyo.

Die Zeitumstellung macht mir noch zu schaffen - Nachmittags bin ich müde und Nachts wach.....

aber ich hoffe dass sich das die nächsten Tage legt. Gestern bin ich nach Ginza gelaufen und es hat dann fürchterlich zum schütten angefangen, so dass ich meinen restlichen Tag im Zimmer verbracht habe. Abends bin ich mit Susanne dann zum Italiener gegangen und habe für schlappe 9Dollar ein  Bier getrunken (nur eins!)- warum auch nur? Das Essen war sehr gut und die Bedienung äusserst zuvorkommend. Unter Tags kann man im Supermarkt einen Salat oder einen Snack kaufen und die Stäbchen gibt es an der Kasse gleich dazu. Die Lebensmittel sind allerdings unverschämt teuer (1 Schale Erdbeeren 5 Dollar). 1 Dose 0,33 Ltr. Asahi Bier kostet 1,38 Dollar - also ca. das Doppelte wie bei uns.

Heute ist es sehr warm und ich bin um den Kaiserpalast herum gelaufen. Besichtigen kann man ihn leider nicht, aber man bekommt einen guten Eindruck wie ehrwürdig und erhaben all dies ist.

Meinen ersten Verkehrsunfall habe ich auch live miterlebt: Ein Auffahrunfall mit ca. 25km/h - ein Lexus fuhr genau vor den Augen der Polizei einem Kleinbus auf. Niemand hat reagiert!!!!! Ist also egal!!!!

Jeder hat so getan als wäre nichts passiert!!!!

Oder ein Kurierfahrer mit einem voll Carbonrad (Fa. Karma)stellt dieses vor dem Einkaufscenter ab - ohne es abzusperren - und liefert seine Dokumente ab. So ehrrlich sind die hier noch!!!! Aber wahrscheinlich liegt es am Namen des Rades.

So jetzt koche ich mir noch einen grünen Tee und gehe dann Abendessen einkaufen.

Viele Grüsse aus dem Land des lächelns

Sayonara

 

Jack san

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare